Google+

Agrimonia eupatoria {{Gewöhnlicher Odermennig}} Samen

Zoom

Agrimonia eupatoria Gewöhnlicher Odermennig Samen

Art. Nr.: 10185
Verbreitete Wildpflanze der Kalkgebiete, mit Schwerpunkt an sonnigen Wegsäumen und Gebüschrändern. Der Odermennig wächst überall dort, wo selten gemäht oder nur extensiv beweidet wird. Im Garten lässt sich diese robuste Staude leicht ansiedeln
Bitte wählen Sie eine Variante
Sofort lieferbar.

Verbreitete Wildpflanze der Kalkgebiete, mit Schwerpunkt an sonnigen Wegsäumen und Gebüschrändern. Der Odermennig wächst überall dort, wo selten gemäht oder nur extensiv beweidet wird. Im Garten lässt sich diese robuste Staude leicht ansiedeln. Aus den gelben Blüten entwickeln sich Klettfrüchte, die sich im Fell der Tiere verhaken und so auch über größere Distanzen verbreitet werden. Der Odermennig kommt seit der Antike in der Volksheilkunde gegen unterschiedlichste Krankheiten zur Anwendung, insbesondere bei Leber- und Gallenleiden. Das meiste davon ist sicher Quacksalberei. Belegt ist aber immerhin eine deutliche antibakterielle Eigenschaft von Odermennigextrakten. In der Homöopathie wird er gegen Bronchitis eingesetzt.

Saatgutmenge je Portion: mindestens 50 Samen

Frosthärte hart
Lebensform mehrjährig (krautig)
Verwendung Kräuter und Heilpflanzen, Naturgarten
Blütenfarbe gelb
Wuchshöhe 50 - 60 - 70 - 80 - 90 - 100
Lichtverhältnisse sonnig
Blütezeit August, Juli, Juni
Bodenfeuchte feucht, trocken
Keimverhalten kühl
Keimdauer mehrere Wochen
Anzahl Samen je g 82
Aussaat-Anleitungen C
Verbreitung Wildpflanze mit Vorkommen in weiten Teilen Europas und W-Asien

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten