Google+

Emilia coccinea 'Scarlet Magic' {{Quastenblume, Orangerote Emilie}}...

Zoom

Emilia coccinea 'Scarlet Magic' Quastenblume, Orangerote Emilie Samen

Art. Nr.: 13490-4
Die Orangerote Emilie stammt aus dem tropischen Afrika. Sie ist schon seit dem 18. Jahrhundert in Kultur, wird im Samenhandel aber nur höchst selten angeboten. Die quastenförmigen Blüten sind nicht sehr groß (etwa 1,5 cm), fallen aber mit ihrer intensiven
Auswahl zurücksetzen 5g
5 g | 4,00 €/g Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen! Gewicht: 5 kg

Die Orangerote Emilie stammt aus dem tropischen Afrika. Sie ist schon seit dem 18. Jahrhundert in Kultur, wird im Samenhandel aber nur höchst selten angeboten. Die quastenförmigen Blüten sind nicht sehr groß (etwa 1,5 cm), fallen aber mit ihrer intensiven Farbe und durch das gehäufte Erscheinen sehr auf. Die Blüten stehen auf sehr dünnen Stielen, von weitem sieht es so aus als würden sie in der Luft schweben. Man pflanzt die Emilie in Gruppen, als Lückenfüller in Sommerblumenbeeten und Staudenrabatten. Hinzu kommt die Verwendung als Schnitt- und Trockenblume.

Aussaat- und Kulturhinweise: Anzucht unter Glas im April, oder Freilandaussaat im Mai, sobald keine Nachtfrostgefahr mehr besteht. Die Samen sind sehr fein, nur andrücken, nicht mit Erde bedecken. Benötigt durchlässige, aber nicht zu trockene Böden an vollsonnigem Standort.

Lebensform einjährig
Verwendung Beet, Raritäten
Blütenfarbe orange
Wuchshöhe 40 - 60
Lichtverhältnisse sonnig
Blütezeit August, Juli, Oktober, September
Bodenfeuchte normal
Keimverhalten normal
Keimdauer 1-2 Wochen
Anzahl Samen je g 1200
Verbreitung tropisches Afrika

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten